DNS Questions

Discussion in 'Installation/Configuration' started by schmidtedv, May 17, 2008.

  1. schmidtedv

    schmidtedv New Member

    Well, to host your own Server and have an IP from your provider seems to be a hard job for understanding DNS-Configuration...in my case.

    Lets face it, my server-adress is xyz.internetserviceteam.com. Thats also my hostname.

    ISPConfig uses then this as Nameserver 1 and 2...thats correct?

    resolf.conf shows:

    nameserver 217.20.115.1
    nameserver 217.20.116.1

    ...so shouldn't these be in the Nameserver-field?

    Second, if I use domain xyz.mydomain.de, I put a standard SOA as mydomain.de on my server-ip. That's fine...now, I put in a config, that I wanna be shure is correct:

    As first A-Record I have automatically mydomain.de. ...so I wouldn't have to add it manually again. Second A-Record I put in mail (.mydomain.de) because I wanna use it for Outlook. And third I put in ns (.mydomain.de) because (and here is my thought...correct or not?) I put ns.mydomain.de as the first nameserver under options (second nameserver is xyz.internetserviceteam.com again). Is this useless? Plesk does this on another server I own...

    As CNAME I only took www for mydomain.de

    And last I took mail as MX 10 because this will be used by Outlook, as I said.

    Please tell me, if I did something wrong or if I could do better/easier with this config.

    And, please tell me, what options I should use as SPF record now...would I have to add a SPF-Record with mail as Host and put all options on YES or how would I config this the right way with my configuration...?

    Actually, these DNS-Entries are not for sending mail over phpmailers that use the mailfunction in php, are they? The phpmailer uses localhost and activated e-mail-accounts...so SPF would/would not need an entry for mydomain.de (without host), would it??
     
  2. Dennis

    Dennis New Member

  3. schmidtedv

    schmidtedv New Member

    Thanks, I knew these links already but couldn't exactly figure out how to deal with them in my case.

    If it's ok, I write my questions again in german this time:

    Ich habe mir einen Server bei deinprovider.de geholt. Das Minimal-Debian-Image (inkl. HowTo für Server, Etch...) hat den HOSTNAMEN

    217-20-117-95.internetserviceteam.com

    und als DNS-Server in der resolf.conf

    search internetserviceteam.com
    nameserver 217.20.115.1
    nameserver 217.20.116.1

    Geben ich nun 217-20-117-95.internetserviceteam.com als DNS-Abfrage an, so erhalte ich aber

    NS-Lookup für "217-20-117-95.internetserviceteam.com":
    IP-Adresse: 217.20.117.95
    Hostname: s50.deinprovider.de
    DNS Informationen für "internetserviceteam.com":
    IP-Adressen:
    1. IP-Adresse: 217.20.112.72
    Reverse DNS-Abfrage für "95.117.20.217.in-addr.arpa":
    1. Hostname: s50.deinprovider.de (217.20.117.95)
    Nameserver:
    1. Nameserver: ns9.dnspro.de (217.20.115.2) 2. Nameserver: ns10.dnspro.de (217.20.116.2) 3. Nameserver: tert.dnspro.de (213.221.110.235) 4. Nameserver: quart.dnspro.de (62.80.2.35) 5. Nameserver: 217.20.116.2 (217.20.116.2) 6. Nameserver: 213.221.110.235 (213.221.110.235) 7. Nameserver: 62.80.2.35 (62.80.2.35) 8. Nameserver: 217.20.115.2 (217.20.115.2)

    ....haben die was falsch in der resolf.conf gemacht (217.20.115.2 / 217.20.116.2 scheinen hier ja richtig zu sein) oder sollte ich da besser nichts ändern (---> Laut Support von deinprovider.de sollten die resolf.conf-Einträge erhalten bleiben und haben mit der Abfrage nichts zu tun! <---).

    Als zweite Frage wären die DNS-Einträge in ISPConfig zu klären. ISPConfig trägt den oben angegeben HOST bzw. die DOMAIN 217-20-117-95 / internetserviceteam.com in die Server-Konfiguration ein, soweit richtig, nehme ich an.

    Als DNS-SERVER trägt ISPConfig aber in der Server-Konfiguration automatisch 217-20-117-95.internetserviceteam.com ein. Sollte da dann aber nicht (nach Abfrage ermittelt) ns9.dnspro.de bzw. ns10.dnspro.de stehen?

    Und nun zur letzten, wichtigsten Frage nehme ich an....sofern ich xyz.de im Server anlegen will und der Server bzw. nachher die Domain tatsächlich auf s50.deinprovider.de verweist: müsste ich dann als DNS-SERVER für die Zone xyz.de, sofern ich die Domain dann bei deinprovider.de bestelle, ns1.deinprovider.de und ns2.deinprovider.de eintragen?

    Wenn ich zudem mail.xyz.de als pop und smtp nutzen will, ist es richtig, das ich für die domain xyz.de folgende Records erstelle:

    Als A-Record die IP 217.20.117.95 mit HOST mail Als CNAME den HOST www mit Ziel xyz.de.

    Als MX den MAILSERVER mail.xyz.de mit leerem HOST (oder müßte es hier xyz.de mit HOST mail sein)

    Als SPF den HOST xyz.de mit allen Optionen auf Ja.....?

    Ich will ja nicht unbedingt einen eigenen DNS-Server betreiben wie in der Anleitung...aber zugegeben ist es bisher die beste Anleitung zum DNS-Thema, die ich hier gefunden habe. Vielleicht wären meine Fragen aber dennoch schnell Punkt für Punkt einma abzuhaken von jemandem, der einfach sicher auf dem Gebiet ist und sich besser auskennt als ich :) Danke!
     
    Last edited: May 20, 2008

Share This Page